Aktuell

Unter der Rubrik Aktuell berichte ich über meine Termine und meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter in Berlin, dem Wahlkreis Waiblingen und darüber hinaus.

Im Bereich Presse finden Sie nachfolgend aktuelle Pressemitteilungen sowie zurückliegende Reden im Deutschen Bundestag von mir sowie eine Auswahl an Berichten in Presse, Rundfunk, Online und Fernsehen.

Klare Worte gegen Facebook: Datenfluss einen Riegel vorschieben


Kundendaten sind die zentrale Ressource in der Informationsgesellschaft. Ohne Kundendaten kein Kundenkontakt, keine Möglichkeit zur Ansprache und zur Geschäftsanbahnung. Das Bundeskartellamt hat das erkannt und der Sammelwut von Facebook nun Einhalt geboten.

Joachim Pfeiffer auf Delegationsreise nach Botswana und Angola: »Traide not Aid«


Vom 2. bis 9. Februar war der Ausschuss für Wirtschaft und Energie auf einer Delegationsreise nach Botswana und Angola unterwegs.

Aufkündigung des INF-Abrüstungsvertrags: Neues Wettrüsten verhindern


Bereits im Oktober vergangenen Jahres hatte US-Präsident Donald Trump angekündigt, den INF-Vertrag über das Verbot von bodengestützten Mittelstrecken-Raketen und –Marschflugkörpern aufzukündigen, sollte Russland die Zweifel an seiner Vertragstreue nicht ausräumen.

78 Schüler auf einem Fleck


Am Mittwoch fanden sich 78 Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums Rudersberg unter der Reichstagskuppel im Deutschen Bundestag ein.

SPD-Vorschlag: "Weder gerecht noch sozial"


Heute hat die SPD die Pläne für ihre "Sozialstaatsreform 2025" konkretisiert. Diese beinhalten u.a. die Forderung nach einer längeren Bezugsdauer von Arbeitslosengeld für Ältere. Ein Statement des Bundestagsabgeordneten, Joachim Pfeiffer.

"Verpasste Chance"


EU-Kommission hat heute die Fusion von Siemens und Alstom in der Bahnsparte abgelehnt. Lesen Sie hierzu ein Statement vom wirtschafts- und energiepolitischen Sprecher der CDU/CSU-Fraktion, Joachim Pfeiffer.

Gut Schuss! Joachim Pfeiffer beim 62. Kreisschützentag in Weinstadt


Der Schützenkreis Waiblingen feierte mit seinen 22 Vereinen am vergangenen Samstag, 9. Februar, den 62. Kreisschützentag. Der Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer war als Gastredner eingeladen.

Pfeiffer zu Empfehlungen der Kohlekommission: „Klimapolitisch kurzfristig wirkungslos und langfristig extrem teuer“


Die Empfehlungen der Kohlekommission zum Kohleausstieg bis 2038 lassen noch einige wesentliche Fragen offen, sagt der wirtschafts- und energiepolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Joachim Pfeiffer.

Innovationswettbewerb „Künstliche Intelligenz“ gestartet! Jetzt bewerben!


Künstliche Intelligenz (KI) ist die Technologie der Zukunft. Sie hat das Potential, unsere Wirtschaft und unser Leben komplett umzukrempeln. Deutschland darf bei dieser Technologie nicht den internationalen Anschluss verpassen, sondern muss zum Innovationsweltmeister für KI werden.

Fahrplan für die Zukunft: Die HighTech-Staretgie 2025


Bis 2025 sollen mindestens 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Investitionen in Forschung und Entwicklung eingesetzt werden. Die HighTech-Strategie 2025 zeigt den Fahrplan, wie dieses Ziel erreicht werden kann.

Kultur im ländlichen Raum stärken


Kultur schafft Identität. Auch die 40 Millionen Menschen, die in Deutschland im ländlichen Raum leben sollen die Möglichkeit zur Teilhabe an Kultur haben.

Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan tritt in Kraft


Von heute an bilden die EU Japan mit über 600 Millionen Menschen die größte Freihandelszone der Welt.

Kohleausstieg – Joachim Pfeiffer zu den Empfehungen der Kohlekommission 


Joachim Pfeiffer sieht noch Disskussionsbedarf bei den nun vorgestellten Plänen der Kohlekommission. Weshalb, das lesen Sie hier.

Rede zum Jahreswirtschaftsbericht: Standort Deutschland zukunftsfest machen


Diese Woche wurde im Plenum über den diesjährigen Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung beraten. Darin geht sie von einem Wirtschaftswachstum von 1,0 Prozent für dieses Jahr aus.

#Pfeiffers Woche – Die Sitzungswoche im Überblick


Und nun endet auch schon die zweite Sitzungswoche in diesem Jahr. Lesen Sie hier, was diese Woche im Bundestag alles passiert ist.

Pfeiffer/von Stetten: Standort Deutschland zukunftsfest machen


Am heutigen Mittwoch stellt die Bundesregierung ihren diesjährigen Jahreswirtschaftsbericht vor. Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung der Bundestagsabgeordneten Pfeiffer und von Stetten.

Vorschlag für einen beschleunigten Kohleausstieg lässt viele zentrale Fragen offen


Bis 2038 soll das letzte Braunkohlekraftwerk in Deutschland abgeschaltet werden, so der Plan der Kohlekommission. Das ist volkswirtschaftlich teuer erkaufte, klimapolitische Symbolpolitik, sagt der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Joachim Pfeiffer.

Die Stuttgarter Gelbwesten


Seit dem 1. Januar dürfen Diesel der Abgasnorm 4 und schlechter nicht mehr in Stuttgart fahren. Nun gingen am vergangenen Wochenende rund 700 Demonstranten gegen die Fahrverbote in gelben Westen in Stuttgart auf die Straße.

Brexit - Mögliche Szenarien


Eine Zollunion, eine WTO-Lösung oder doch besser das Norwegen-Plus-Modell?

49. Weltwirtschaftsforum Davos - Merkel fordert Reform der internationalen Architektur


Seit Dienstag dieser Woche findet im schweizerischen Davos das Weltwirtschaftsforum statt. Das Motto: „Globalisierung 4.0: Eine globale Architektur im Zeitalter der vierten industriellen Revolution“.

Pfeiffer hält Rede beim Neujahresempfang der Deutschen Automatenwirtschaft


Der Verband der dt. Automatenwirtschaft hat Joachim Pfeiffer eingeladen, beim diesjährigen Neujahresempfang zu den Gästen aus Politik und Wirtschaft zu sprechen.

Joachim Pfeiffer begrüßt den neuen Leiter des Polizeireviers Waiblingen


Am vergangenen Montag begrüßte der Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer den erst 35 Jahre alten Polizeirat und neuen Leiter des Polizeireviers Waiblingen, Daniel Kerzenmacher.

Deutsch-französischer Freundschaftsvertrag - Unterzeichnung in Aachen


Mit dem Aachener Vertrag, den Bundeskanzlerin Angela Merkel und der französische Staatspräsident Emmanuel Macron heute in Aachen unterschreiben, rücken die beiden Länder noch enger zusammen. Das ist ein historischer Meilenstein!

Herzliche Einladung zur Bürgersprechstunde


Joachim Pfeiffer lädt Sie herzlich zu seiner ersten Bürgersprechstunde in diesem Jahr, am 24. Januar 2019 in sein Büro im Wahlkreis ein.

Bundestag stuft Maghreb-Staaten und Georgien als sicher ein


Der Deutsche Bundestag hat Georgien, Algerien, Marokko und Tunesien am heutigen Freitag als sichere Herkunftsstaaten eingestuft.

100 Jahre Frauenwahlrecht – Meilenstein der Demokratie


Am 19. Januar 1919 durften Frauen zum ersten Mal wählen und gewählt werden. Ein Meilenstein der Demokratie, der Frauen ermöglichte, gleichberechtigt an Staat und Gesellschaft mitzuwirken.

AG Akzeptanz/ Energiewende der Koalitionsfraktionen konstituiert


Ende letzten Jahres wurde das sogenannte Energiesammelgesetz beschlossen, mit dem wichtige Maßnahmen, insbesondere für den Ausbau der erneuerbaren Energien und für die Verbesserung der Akzeptanz umgesetzt werden.

Brexit – Die politische Achterbahnfahrt geht weiter


Am Dienstag stimmte das britische Unterhaus gegen den mit der EU verhandelten Austrittsvertrag. Das Ergebnis der Abstimmung kam nicht unerwartet, und doch macht es rat- und sprachlos.

Das politische Jahr 2019 – ein Jahr der Entscheidungen


Zu Beginn des Jahres 2019 befindet sich Deutschland im Paradox. Die Wirtschaft boomt. Die Löhne steigen. Die Arbeitslosigkeit ist so niedrig wie nie. Gleichzeitig ist die Unzufriedenheit zahlreicher Bürger groß.

#Pfeiffers Woche - Die Sitzungswoche im Überblick


Die erste Sitzungswoche in dem neuem Jahr ist vorbei. Lesen Sie hier, was diese Woche im Bundestag alles passiert ist.

Seite 7 von 24