Stundung der Sozialversichungsbeiträge für März nur noch bis morgen, 26. März möglich!

Erstellt am: 25.03.2020 – Geändert am: 27.03.2020

Copyright: Büro Dr. Joachim Pfeiffer

Sehr geehrte Damen und Herren,

besondere Zeiten verlangen besondere Informationsmaßnahmen. Daher möchte ich Ihnen heute eine ergänzende Information zu meiner gestrigen Mail zur Stundung der Sozialversicherungsbeiträge zukommen lassen.

Es ist uns gestern in letzter Minute gelungen, dass Arbeitgeber, die sich aufgrund der Corona-Krise in einer finanziellen Notlage befinden, in den Monaten März und April keine Sozialversicherungsbeiträge abführen müssen.

Praktisch heißt das für Sie Folgendes: Bitte denken Sie daran, dass sich die betroffenen Unternehmen bis spätestens zum morgigen Donnerstag, 26. März, formlos, unter Bezug auf Notlage durch die Corona-Krise und Paragraf § 76 SGB IV direkt an ihre jeweils zuständige Krankenkasse wenden müssen, die ihre Sozialversicherungsbeiträge erhebt. Nur so kann eine Stundung für den Monat März garantiert werden.

Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, können Sie gerne den unten angefügten Musterantrag für Ihre Krankenkasse nutzen.

Weitere Informationen zur Stundung der Sozialversicherungsbeiträge können Sie in der aktuellen Pressemitteilung des Spitzenverbandes der Gesetzlichen Krankenversicherung hier lesen.

Lassen Sie uns gemeinsam dafür einsetzen, dass unsere Unternehmen im Wahlkreis Waiblingen, der Region Stuttgart und darüber hinaus ihre Liquidität und damit auch Arbeitsplätze sichern können!

#gemeinsamhandeln

Bei Fragen dürfen Sie sich jederzeit gerne bei mir melden.
Es grüßt Sie herzlich!

Ihr Joachim Pfeiffer

Zurück