Sommerputz beendet

Erstellt am: 13.09.2019 – Geändert am: 13.09.2019

Copyright: Büro Dr. Joachim Pfeiffer

„Alles muss raus“, hieß es im Plenarsaal des Reichstags in den letzten Monaten. Um genauer zu sein mussten 1570 m2 Teppich raus, ebenso alle Stühle; die Deutschlandfahnen verschwanden unter Folien. Erstmals seit der Eröffnung des Deutschen Bundestages in Berlin im Jahr 1999 hat der Plenarsaal nämlich einen neuen Teppich erhalten. Auch die Technik, die unter dem Teppich eingebaut ist, war in die Jahre gekommen und musste erneuert werden, z.B. die Höranlagen für Hörbehinderte. Pünktlich zum Tag der offenen Tür des Deutschen Bundestags am 8. September erstrahlte der Fußboden dann in neuem Glanz.

Zurück