#PfeiffersWoche – die Sitzungswoche im Überblick

Erstellt am: 29.11.2019 – Geändert am: 29.11.2019

Copyright: Michael Kappeler

In dieser Woche beriet der Deutsche Bundestag den Bundeshaushalt für das nächste Jahr. Der Generaldebatte am Dienstag folgten Beratungen über die Einzeletats, bevor das Parlament am heutigen Freitag den Haushalt 2020 verabschiedete. Das Gute: Auch im neuen Jahr kommt der Bund ohne neue Schulden aus – das sind wir unseren Kindern und Kindeskindern schuldig. Jeder sparsame Schwabe weiß, dass man nicht über seine Verhältnisse leben sollte. Auch den Landwirten in Deutschland sind wir etwas schuldig: Respekt! Am Dienstag zogen sie – zu Recht – zu Tausenden mit Traktoren und Gummistiefeln vor das Brandenburger Tor, um mehr Wertschätzung und Unterstützung für ihre Arbeit von Politik und Gesellschaft einzufordern. Ich stimme unserer Bundeslandwirtschaftsministerin, Julia Klöckner, zu, die sagte: „Die deutschen Bauern machen uns satt und brauchen keine Belehrung, sondern Respekt!“ Nach der lautstarken Demonstration wurde gegen Ende der Woche die Weihnachtszeit in den Fluren und Hallen des Parlaments eingeläutet und wie in jedem Jahr der Weihnachtsbaum vor dem Reichstagsgebäude aufgestellt. Was in dieser Haushaltswoche sonst noch passiert ist, erfahren Sie in dieser Ausgabe der Pfeiffer-Post. Viel Freude beim Lesen und einen besinnlichen ersten Advent!

Zurück