Mittelstand: Digital macht erfolgreich

Erstellt am: 15.08.2017 – Geändert am: 28.08.2017

Quelle: Christiane Lang

Die Digitalisierung hat einen tiefgreifenden Strukturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft ausgelöst. Die Chancen, die mit dieser digitalen Transformation einhergehen, gilt es zu nutzen, gerade von Mittelständlern, die das Rückgrat der deutschen Wirtschaft sind. So kann eine konsequente Digitalisierung des deutschen Mittelstands ein zusätzliches Wertschöpfungspotenzial von 126 Milliarden Euro bis 2025 bringen, während  laut einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung McKinsey.

Die Vorteile der Digitalisierung liegen auf der Hand: Ein intelligentes Lagersystem spart beispielsweise Lieferwege, programmierbare Backstuben machen dem Bäcker das frühmorgendliche Arbeiten leichter und helfen damit dem Mittelstand im Wettbewerb um ausgebildete Fachkräfte mit der Industrie. Während bundesweit bisher nur circa 18 Prozent der mittelständischen Unternehmen mit der digitalen Vernetzung von Produkten und Dienstleistungen begonnen haben, sind im Großraum Stuttgart bereits 23 Prozent der mittelständischen Betriebe digitalisiert. Sie liegen damit an der digitalen Spitze im bundesdeutschen Vergleich, so eine repräsentative Umfrage der Commerzbank. Zwar sind auch im Rems-Murr-Kreis erste Unternehmen im digitalen Zeitalter angekommen, doch besteht hier noch Ausbaupotenzial. Der Waiblinger Bundestagsabgeordnete Joachim Pfeiffer bekräftigt: „Ich werde mich voller Energie dafür einsetzen, dass mittelständische Unternehmen im Rems-Murr-Kreis und in der Region Stuttgart zum digitalen Vorreiter werden können und hierzu die notwendigen Rahmenbedingungen haben“. 

Klar ist: In jedem Wandel steckt auch eine Herausforderung. Deshalb soll ein von der Bundesregierung gefördertes Kompetenzzentrum in Stuttgart mit kostenlosen Workshops und Prozessbegleitungen Mittelständler für das digitale Zeitalter fit machen (nähere Informationen zum Kompetenzzentrum finden Sie hier). Dort werden Fragen beantwortet, wie die eigene Produktion vernetzt und verbessert werden oder Mobilität neu gedacht werden kann, um die Nutzbarkeit und Wirtschaftlichkeit des eigenen Unternehmens zu steigern. Weitere Kompetenzzentren sind in ganz Deutschland verteilt. Erst in diesem Monat eröffneten weitere drei Zentren für digitale Standards in Köln, Hagen und Leipzig.

Zurück