Besuch aus der Landwirtschaft

Erstellt am: 17.01.2020 – Geändert am: 17.01.2020

Copyright: Büro Dr. Joachim Pfeiffer

Diese Woche besuchte die 23-jährige Anna Hollenbach aus Fellbach den CDU-Politiker Joachim Pfeiffer in Berlin. Als Teilnehmerin des sogenannten TOP Kurses der Andreas Hermes Akademie hat sie in den letzten Monaten das notwendige Rüstzeug gelernt, um ihr Ehrenamt bei der Landjugend noch besser ausüben zu können, und um fit gemacht zu werden für eine Führungsposition in der landwirtschaftlichen Interessensvertretung. Da gehört ein Gespräch mit dem Bundestagsabgeordneten des eigenen Wahlkreises natürlich zum Pflichtprogramm.

Seit Jahren engagiert sich die 23-jährige Anna Hollenbach beim Bund der Deutschen Landjugend, sowohl in Baden-Württemberg, als auch auf Bundesebene. Um ihre Aufgaben künftig noch besser ausüben zu können und gleichzeitig fit für eine Führungsposition in der landwirtschaftlichen Interessenvertretung zu werden, nahm sie in den letzten zwei Monaten am TOP Kurs mit weiteren jungen Nachwuchskräften aus ganz Deutschland teil. Ein wichtiger Teil der Interessenvertretung ist der Austausch mit der Politik. Aus diesem Grund durfte ein Besuch beim CDU-Bundestagsabgeordneten des Wahlkreises Waiblingen nicht fehlen. Auch Joachim Pfeiffer zeigte großes Interesse an diesem Nachwuchsprogramm des Bildungswerks der Deutschen Landwirtschaft und fragte die gelernte Pädagogin und Hobby-Bäckerin nach ihren Programm-Highlights, aber auch nach den aktuellen Herausforderungen für junge Menschen in der Landwirtschaft und wie die Politik hier unterstützend zur Seite stehen kann. Denn wir alle wissen: Ohne Landwirtschaft kein Leben.

Zurück