Koalitionsgespräche starten

Erstellt am: 26.01.2018 – Geändert am: 26.01.2018

Es ist soweit! An diesem Freitag nehmen Union und SPD Verhandlungen über eine Große Koalition auf. 18 statt wie bei den Sondierungen nur 15 Arbeitsgruppen sollen über die Details des künftigen Koalitionsvertrages verhandeln. Geplant ist, die Gespräche bis zum 8. Februar abzuschließen. Nach Fasching müssen dann noch die rund 450.000 Parteimitglieder der SPD über den Vertrag abstimmen – dafür sind rund drei Wochen veranschlagt. „Bei den Koalitionsverhandlungen gilt zwar die Devise ‚Gründlichkeit vor Schnelligkeit‘, in der Zwischenzeit sollten wir aber auch ein wenig aufs Tempo drücken. Denn Deutschland braucht besser gestern als heute eine stabile Regierung“, sagt Joachim Pfeiffer, der für die CDU den Bereich Wirtschaft und Bürokratieabbau mitverhandeln wird.

Zurück