#jopf vor Ort in Kernen

Erstellt am: 11.09.2017 – Geändert am: 11.09.2017

Sein modern geführter Bundestagswahlkampf hat bereits für Schlagzeilen gesorgt: Am heutigen Mittwoch besuchte Dr. Joachim Pfeiffer, wirtschafts- und energiepolitischer Sprecher der CDU Bundestagsfraktion, die Gemeinde Kernen im Remstal. Begonnen hatte der Tag bereits frühmorgens am Bahnhof Rommelshausen, wo „#jopf“ mit den Menschen ins Gespräch kam.

Anschließend stand gemeinsam mit Vertretern der Gemeinderatsfraktion und Bürgermeister Stefan Altenberger ein informelles Gespräch mit Veit Scholl, dem Geschäftsführenden Gesellschafter von Fischer Kälte- und Klimatechnik, auf dem Programm. Das Unternehmen hat bekanntlich ein 37 000 Quadratmeter großes Grundstück auf dem Areal der Fa. Rüsch erworben. Aktuell werden die bestehenden Gebäude abgebrochen, geplanter Baubeginn des optisch gelungenen Entwurfs soll im 1. Quartal 2018 sein. Fischer rechnet mit einem Jahr Bauzeit. In Rommelshausen sollen 100 Arbeitsplätze angesiedelt werden, insgesamt beschäftigt Fischer 300 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten.

Im „Café Merlin“ sprach Dr. Pfeiffer daran anschließend mit Betreiber Jürgen Stahl über die aktuellen Probleme im Handwerk und Gastronomiebereich. Anschließend traf sich der Abgeordnete im Stettener REWE-Markt mit Wolfgang Schäfer, dem Geschäftsführer der gleichnamigen Metzgereikette, zu einem informellen Austausch. Pfeiffer zeigte sich beindruckt von den Qualitätskriterien, die Schäfer sich auferlegt.

Zur Mittagszeit bewies #jopf seinen staunenden und hungrigen Begleitern sein Können am Herd. Bei Gunda Dreher und Walter Stubenvoll im Stettener „Krebenstüble“ schnitt er fachkundig Rostbraten auf und legte sie unter dem kritischen Auge des Patrons auf den Grill. Das Ergebnis konnte sich sehen und schmecken lassen: Ein schwäbischer Zwiebelrostbraten, der dem legendären Meisterstück von Walter Stubenvoll (fast) in nichts nachsteht, war man sich einig. Der „Koch“ hingegen gab sich ob des Lobes gewohnt bescheiden: ausschlaggebend sei vor allem die Qualität des Fleisches gewesen – da könne man eben nicht viel falsch machen. Alles richtig machen können nun die Bürgerinnen und Bürger in Rommelshausen und Stetten – am 24. September mit dem Kreuz an der richtigen Stelle.

Zuvor kommt #jopf am Samstag, dem 16. September noch einmal in unsere Gemeinde – mit dem ehemaligen baden-württembergischen Ministerpräsidenten und aktuellen EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger. Der wird ab 12 Uhr für die Kernener am Bürgerhaus, ganz schwäbisch-europäisch, Maultaschen und Paella auf den Teller heben. Joachim Pfeiffer hat küchentechnisch die Latte für ihn am heutigen Tag ziemlich hoch gehängt.

 

Ein Bericht der CDU Kernen, hier zu finden.

Zurück