Ralph Brinkhaus ist neuer Vorsitzender der Unions-Fraktion im Deutschen Bundestag

Erstellt am: 25.09.2018 – Geändert am: 25.09.2018

Wahl von Ralph Brinkhaus zum neuen Unionsfraktionschef

Quelle: Tobias Koch

Am heutigen Dienstag wurde Ralph Brinkhaus zum neuen Vorsitzenden der Unions-Fraktion im Deutschen Bundestag gewählt. Damit tritt der 50-jährige Finanz- und Haushaltspolitiker die Nachfolge von Volker Kauder (CDU) an, der seit 13 Jahren das Amt inne hatte. Für Brinkhaus stimmten 125 Parlamentarier, während auf Kauder 112 Stimmen entfielen. Hierzu erklärt der Waiblinger Bundestagsabgeordnete, Dr. Joachim Pfeiffer MdB:

"Das ist bitter für Volker Kauder. Aber es zeigt auch: die Fraktion lebt und funktioniert. Das Wahlergebnis ist eine selbstbewusste Willensbekundung. Wir als Union müssen es schaffen, uns aus und in der Verantwortung zu erneuern. Die weiteren Wahlen zum Fraktionsvorstand finden jetzt - mit Ausnahme des Stellvertreters Haushalt/Finanzen und der Parlamentarischen Geschäftsführer - wie geplant statt. Die Fraktion ist und bleibt handlungsfähig. Jetzt gilt es, sich auf die solide und unaufgeregte Sacharbeit zu konzentrieren."

Zurück