Fahrplan für die Zukunft: Die HighTech-Staretgie 2025

Erstellt am: 01.02.2019 – Geändert am: 01.02.2019

Copyright: CDU Deutschland/ Tobias Koch

Bis 2025 sollen mindestens 3,5 Prozent des Bruttoinlandsprodukts für Investitionen in Forschung und Entwicklung eingesetzt werden. Die HighTech-Strategie 2025 zeigt den Fahrplan, wie dieses Ziel erreicht werden kann und wie die deutsche Forschungs- und Innovationspolitik der Zukunft ausgestaltet werden soll. Die Förderung neuer Technologien und Investitionen in Aus- und Weiterbildung sind Voraussetzung für Arbeitsplätze und künftigen Wohlstand in unserem Land.

Zu den zentralen Themen der erneuerten HighTech-Strategie, über die der Bundestag am heutigen Freitag erstmals berät, zählen: Gesundheit & Pflege, Nachhaltigkeit, Klimaschutz & Energie, Mobilität, Sicherheit, Stadt & Land sowie Wirtschaft & Arbeit 4.0. Im Rahmen dieser Ausrichtung sieht die Strategie auch Investitionen in die Aus- und Weiterbildung sowie in die Innovationsförderung vor. Sie soll auf diese Weise dazu beitragen, die Menschen auf die bevorstehenden Veränderungen durch den technologischen Wandel vorzubereiten. Allein im Jahre 2018 hat die Bundesregierung über die High-Tech-Strategie 15 Milliarden Euro in Forschung und Entwicklung investiert. Die High-Tech-Strategie ist ein wichtiger Beitrag des Staates, damit unsere Produkte und Dienstleistungen auch zukünftig zur Weltspitze gehören.

 

Zurück