Endspurt - Alles geben für ein gutes CDU-Wahlergebnis!

Erstellt am: 24.05.2019 – Geändert am: 24.05.2019

Noch zwei Tage bis zum Super-Wahltag 2019! Entsprechend waren die vergangenen Tage mit zahlreichen Gesprächen und Veranstaltungen im Wahlkreis Waiblingen und der Region Stuttgart gefüllt: Von Wahlkampfständen auf den Marktplätzen, Vor-Ort-Terminen, zum Beispiel in Weinstadt, einer der legendären „Linsen und Spätzle“-Präsentationen in Berglen, über den Mobilitätskongress gemeinsam mit der CDU Stuttgart, bis hin zu einem Vortrag  bei den Familienunternehmen zur Notwendigkeit einer Agenda 2030 für Deutschland und Europa. Als Kandidat für das Regionalparlament der Region Stuttgart waren auch Gespräche auf regionaler Ebene auf der Tagesordnung. In Stuttgart haben wir als CDU-Regionalfraktion beispielsweise die Netze BW GmbH und in Ostfildern die E-Mobility Allee besucht. Eines wurde Joachim Pfeiffer MdB bei seinen Unterhaltungen und Diskussionen deutlich: Die Bürgerinnen und Bürger zeigten sehr hohes Interesse an den anstehenden Wahlen. Ein gutes Omen!

Ein weiterer, echter Höhepunkt war die Unterzeichnung des Vertrags zwischen der Gigabit Region Stuttgart und der Deutschen Telekom in Fellbach heute Vormittag, für den sich auch die CDU voller Energie eingesetzt hatte. Der Drei-Millionen-Vertrag ist eines der größten europäischen Kooperationsprojekte zwischen öffentlicher und privater Hand. Damit soll die Region Stuttgart u.a. als eine der ersten Regionen Deutschlands Anschluss an das 5G-Netz erhalten. Konkret: Bis 2025 sollen alle Unternehmen in Gewerbegebieten und 50 Prozent der Haushalte Zugang zu einem gigabitfähigen Netz haben. Bis 2030 sollen dann 90 Prozent der Haushalte schnelles Internet erhalten.

Mit klaren Zielen und Leidenschaft ziehen auch wir als CDU in dieses Wahlwochenende. Wir werden alles daran setzen, damit die Region den Anschluss nicht verpasst.

Zurück