Auf ins digitale Zeitalter! Einladung zum Mobilfunkgipfel in Schorndorf

Erstellt am: 07.03.2019 – Geändert am: 11.03.2019

Copyrigth: Büro Dr. Pfeiffer MdB

Wie machen wir unsere Städte und Kommunen fit für die digitale Zukunft? Dieser Frage widmet sich der Mobilfunkgipfel in Schorndorf am 27. März, zu dem Sie der Schorndorfer Oberbürgermeister und der Waiblinger Bundestagsabgeordnete herzlich einladen.

Der ansonsten sehr starke Wirtschaftsstandort Deutschland hinkt bei der 4G-Versorgung im europäischen Vergleich deutlich hinterher. Die Digitalisierung wird immer noch viel zu stiefmütterlich behandelt. Noch immer surfen Bürger, Unternehmen und Behörden viel zu langsam im Internet und das, obwohl eine schnelle und flächendeckende Internetverbindung Schlüssel für langfristigen wirtschaftlichen Erfolg ist. Auch in Schorndorf ist die Situation unbefriedigend. So kann man nicht einmal von Stuttgart nach Schorndorf oder auf der Fahrt über den Schurwald ohne Unterbrechung telefonieren. Um bei der Digitalisierung nicht abgehängt zu werden, muss Deutschland die Weichen richtig stellen und die Mobilfunkabdeckung beherzt angehen – von Wittenberg bis Waiblingen, von Schwerin bis Schorndorf. Gemeinsam mit politischen Vertretern, den Akteuren der Bundesnetzagentur und den Mobilfunkanbietern möchten wir beim Schorndorfer Mobilfunkgipfel über den Mobilfunkausbau vor Ort diskutieren.

Der Schorndorfer Oberbürgermeister, Matthias Klopfer, und der Waiblinger Bundestagsabgeordnete, Dr. Joachim Pfeiffer, laden Sie herzlich ein zum Mobilfunkgipfel

 

am Mittwoch, 27. März, 13 Uhr,

im Schorndorfer Rathaus, Marktplatz 1, 73614 Schorndorf.

 

Ihre Anmeldung zum Mobilfunkgipfel richten Sie bitte an Claudia Mischon, E-Mail: claudia.mischon@schorndorf.de oder Telefon: 07181-6021001. Auf einen spannenden Austausch und Ihre Teilnahme freuen wir uns!

Zurück