Bildergalerie
CDU.tv
Suchen in der Website:
aktueller Termin-Kalender von Dr. Pfeiffer
Spenden
Email-Newsletter abonnieren
Energiespar-Ratgeber
Förderratgeber

News

19.05.2017 - 17:38 Uhr

Auf die Plätze, Kita, los! Unionsgeführte Bundesregierung stärkt Kita-Ausbau mit 1,13 Mrd. Euro

Um Arbeit und Familie in Zukunft noch besser miteinander vereinbaren zu können, fördert die unionsgeführte Bundesregierung den Ausbau der Kinderbetreuung. Hierfür stellt der Bund den Ländern insgesamt 1,13 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung. Konkret bedeutet das: 2017 sollen dafür Bundesmittel in Höhe von 226 Millionen Euro zusätzlich aufgewendet werden; von 2018 bis 2020 dann jährlich 300 Millionen Euro. Außerdem: Das Gesetz soll rückwirkend zum 1. Januar 2017 in Kraft treten. Im Rahmen des Investitionsprogramms können zudem auch solche Projekte gefördert werden, die der Bewegungsförderung, der gesundheitlichen Versorgung, der Inklusion oder der Familienorientierung dienen. Dr. Joachim Pfeiffer erklärt hierzu: „Ich freue mich sehr, dass die unionsgeführte Bundesregierung 100 000 neue Kita-Plätze schafft und damit zeigt, dass sie es mit dem Kita-Ausbau ernst nimmt. Denn für CDU und CSU stehen fest: Investitionen in unsere Kinder sind Investitionen in die Zukunft. Zwischen 2008 und 2018 hat sich der Bund dadurch mit bereits 3,28 Milliarden Euro am Ausbau der Kindertagesbetreuung beteiligt und 6,26 Milliarden Euro an Betriebskostenzuschüssen gewährt. Mit diesem Investitionsprogramm unterstützen wir daher nicht nur Eltern, Beruf und Familie besser unter einen Hut zu bekommen, sondern eröffnen auch Kindern aus bildungsfernen Familien die Chance zur frühkindlichen Bildung.“ 

 

zurück